WS 1-P 01: Wallflip – Ein Wagnis im Sportunterricht eingehen

Katja Neubach

Nur selten begegnen Schülerinnen und Schüler im Unterricht einem Thema, das sie selbst als echtes Wagnis erleben und empfinden. Obwohl alle gleichrangig thematisiert werden sollen, findet die pädagogische Perspektive „Etwas wagen und verantworten“ im Sportunterricht deutlich seltener Berücksichtigung als die anderen Perspektiven. Mit der Einführung des Wallflips aus dem Bereich Parkour soll eine Unterrichtseinheit vorgestellt werden, die die Schülerinnen und Schüler fordert und ihnen zu einer echten Wagnissituation inklusive Erfolgserlebnis verhilft. Durch den Einsatz einer methodischen Übungsreihe soll die Zielbewegung des Rückwärtssaltos an einer Wand vorbereitet und schrittweise erarbeitet werden.

Bildungsbereich: Sekundarstufe II (16-19 Jahre)

Ort: Dreifachhalle (rechtes Hallendrittel) / Sportinstitut, Gladbecker Str. 180

Katja Neubach

Katja Neubach