WS 1-P 10: Das Sport-Spektakel – ein bewegungsintensives Sportfest für die gesamte Schule!

Heiner Koop, Simon Horn

Das Sport-Spektakel ist eine Schulsportveranstaltung für alle Schülerinnen und Schüler einer Schule an einem Schulvormittag. Es ist ein sportlicher Jahrgangswettkampf mit sehr hohem Bewegungsanteil und vielen unterschiedlichen Wettkampfstationen, die in kürzester Zeit auf- und abgebaut werden können. Die Spiele beinhalten Bewegungsaufgaben aus dem Lernfeld „Laufen, Springen, Werfen“ und erfordern neben sportlichen Fertigkeiten auch koordinative, kognitive und kooperative Fähigkeiten. Das Sport-Spektakel beinhaltet eine Spieleorganisation, bei der die Schiedsrichteraufgaben von Schülerinnen und Schülern übernommen werden können und Leistungen nicht mit Maßband und Stoppuhr gemessen werden. Insbesondere im Zuge inklusiver Pädagogik und der Leistungsheterogenität von Kindern ermöglicht das Sport-Spektakel einen motivierenden Wettkampf für alle. Der Schulvormittag endet mit einer Siegerehrung.
Das Konzept eignet sich für Kinder von 5-12 Jahren, mit leichten Veränderungen ist es auch für höhere Klassenstufen geeignet.

Bildungsbereich: Elementarstufe (bis 6 Jahre); Primarstufe (6-10 Jahre); Sekundarstufe I (10-16 Jahre)

Ort: Dreifachhalle (linkes Hallendrittel) / Nord-Ost-Gymnasium, Katzenbruchstr. 79

Simon Horn, Heiner Koop

Simon Horn, Heiner Koop