WS 2-P 13: Spiele, die Kinder stark machen

Sybille Bierögel

Der Sport bietet den Kindern zahlreiche Erlebnisfelder, das Zusammenspiel in der Gemeinschaft zu fördern, soziales Verhalten in der Gruppe zu erleben und eigene Stärken und Grenzen in ihrer eigenen Körperwahrnehmung zu erfahren. Durch den Einsatz von gezielten Spielen wird das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert. Sie lernen sich besser kennen und können ihre eigenen Gefühle verstehen und ihre Stärken positiv einsetzen.

Bildungsbereich: Primarstufe (6-10 Jahre)

Ort: Zweifachhalle (linke Hallenhälfte) / Helen-Keller-Schule, Helen-Keller-Straße 2

Sybille Bierögel

Sybille Bierögel

Erzieherin, Psychomotorikerin, Autorin von Kinderturnbüchern