Der Spagat zwischen Leistungssport und Schule - Die Idee des sportlichen Profils

Jochen Herrmann - Gesamtschule Berger Feld, Gelsenkirchen

 

WS 2-T 06

 

Das ausgeprägte sportliche Leitbild der Gesamtschule Berger Feld wird durch die Ausrichtung auf Bewegung, Spiel und Sport als integrale Bestandteile des schulischen Lebens und Lernens im Rahmen des Schulprogramms realisiert. Zugrunde liegt dieser Ausrichtung die Überzeugung aller Beteiligten (Schulleitung, Lehrerkollegium, Elternschaft), dass sportliche Betätigung nicht nur die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen begünstigt und einen Beitrag zur gesunden Entwicklung leistet, sondern das Streben nach Leistung einen in sich hohen Wert und eine insgesamt gute Lebensvorbereitung darstellt.

Unser Leitbild verfolgt das Ziel, junge Spitzensportlerinnen und Spitzensportler adäquat zu begleiten und zu fördern.

Die erfolgreiche Erfahrung der inzwischen 18-jährigen Zusammenarbeit mit dem benachbarten Bundesligaverein FC Schalke 04 hat dazu geführt, dass Profisportler wie Manuel Neuer, Mesut Özil, Max Meyer, Leroy Sané u.v.a.m. dieses pädagogisch ganzheitliche Konzept im Sinne einer dualen Karriereförderung nutzen konnten.

Der Workshop richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die die o.g. Struktur, Organisation und Konzept einer DFB-Eliteschule des Fußballs und NRW-Sportschule kennen lernen möchten.

Ort: Seminarraum Uni 1 / Rotationsgebäude S06S, Universitätsstr. 2

 

Jochen Herrmann

Jochen Herrmann

Gesamtschule Berger Feld, Gelsenkirchen