Gemeinsames Lernen im Schulsport

Tanja Schmidhuber - Lehrkraft für Sonderpädagogik, Beraterin im Schulsport für die Bezirksregierung Arnsberg

 

WS 3-T 03

 

 

Inklusion, Heterogenität, Diversity – dies sind die Schlagwörter, die uns in unserer täglichen Arbeit in Kindergärten, Schulen und Vereinen begleiten. In Verbindung mit dem Sport sind die besonderen Umstände, die Behinderungen oder chronische Erkrankungen mit sich bringen von großer Bedeutung, damit gemeinsames Lernen funktioniert.

In diesem Workshop wird, in Anlehnung an die Handreichung „Gemeinsames Lernen im Schulsport“, ein Einblick in die unterschiedlichen Aspekte des inklusiven Sports gewährt.

Die unterschiedlichen Förderschwerpunkte und einige ausgesuchte chronische Erkrankungen, die uns in der Schule und im Sportverein am häufigsten begegnen, werden hinsichtlich ihrer Charakteristika und deren Konsequenzen für den inklusiven Sport erläutert. In diesem Zusammenhang soll ein Schülerinfobogen für den täglichen Gebrauch erstellt werden. Zudem werden Hinweise zum zielgleichen sowie zieldifferenten Bildungsgang und den daraus resultierenden Möglichkeiten, im Hinblick auf den Nachteilsausgleich, gegeben.

Ort: Seminarraum 044 (rechter Raum) / Sportinstitut, Gladbecker Str. 210

 

Tanja Schmidhuber

Tanja Schmidhuber

Lehrkraft für Sonderpädagogik, Beraterin im Schulsport für die Bezirksregierung Arnsberg