BallKoRobics mit dem Fußball

Dorien Beckers - Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

WS 4-P 06

s

Dieser Workshop findet leider nicht statt!

 

Beim „BallKoRobics“ werden unter Musikeinsatz Aerobicelemente mit Ballbewegungen bzw. mit ballsportspezifischen Bewegungen verbunden (wie z.B. Aerobicelemente kombiniert mit fußball- basketball-, tennis-, volleyball- und handballtypischen Bewegungen). BallKoRobics verfolgt das Ziel der Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten sowie der Ausdauer und Kraft. Zudem bietet BallKoRobics die Möglichkeit, selbstständig sowie schülerorientiert Choreografien erarbeiten zu lassen, wodurch die pädagogischen Perspektiven „sich körperlich ausdrücken, Bewegung gestalten“ sowie „Wahrnehmungsfähigkeit verbessern, Bewegungserfahrung erweitern“ verwirklicht werden.

Ferner kann durch die Anwendung von BallKoRobics die individuelle Spielfähigkeit in der jeweiligen Sportart verbessert und im Allgemeinen ein ökonomischeres sowie ästhetischeres Bewegungsvermögen entwickelt werden. BallKoRobics-Stunden sind in Schulen und Vereinen für jede Zielgruppe gleichermaßen geeignet.

Ort: Gymnastikraum (1. Etage) / Sportinstitut, Gladbecker Str. 180

 

Dorien Beckers

Dorien Beckers

Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen